MultiCultural Project for Kids e.V. "Versuch was Neues" "Make a Change"
MultiCultural Project for Kids e.V."Versuch was Neues""Make a Change"

Gewalt in Schulen ist ein altes Phänomen

Eine Studie der Ruhr-Universität Bochum hat ergeben, dass zwar nicht unbedingt mehr geprügelt wird als früher, dafür aber brutaler und skrupelloser. Grund hierfür ist meist Frust, Langeweile, Minderwertigkeitskomplexe, Perspektivlosigkeit und Mangel an Selbstbewusstsein.Spezielle Projekttage bzw. -wochen können auch längerfristig helfen. 70 Prozent der Schüler fühlten sich nach Make a Change weniger ängstlich und hilflos und reagierten daher in Bedrohungssituationen nicht so aggressiv.
Genau hier möchte der Verein MCP mit seinem Projekt Make a Change ansetzen. Rund um das Thema Boxen werden verschiedene AGs angeboten, um Strategien zur Gewaltprävention sportlich und/oder kreativ zu entwickeln. Ist das Interesse am Boxsport durch Make a Change geweckt, können die Schüler durch den MCP e.V. kostenlos in Jerry Elliotts Boxing Gym weitertrainieren. Denn das Motto „Boxen gegen Gewalt“ bietet eine hervorragende Grundlage für friedliche Auseinandersetzungen.

 

Boxen als pädagogisches Werkzeug?

 

Boxen unterliegt vielen Vorurteilen. Die Masse erlebt Boxen als Medienspektakel und durch Kino und TV wird das Klischee des muffigen, dunklen Boxschuppens verbreitet in dem Halbstarke ihrer Aggression freien Lauf lassen. Doch liegen die Schwerpunkte dieser Sportart Prinzipien zugrunde, die man auch aus den asiatischen Kampfsportdisziplinen kennt. Ziel ist das geistige Training, d.h. ein Sieg über die eigene mentale Schwäche zu erringen. Des Weiteren geht es um Respekt vor dem Gegner, um die Kontrolle von Körper und Geist und das Erkennen der eigenen Grenzen. Es geht um Toleranz, Selbstbeherrschung sowie Aggressionsabbau und Selbstvertrauen, die zentralen Eckpfeiler einer gesunden Persönlichkeit. All das macht das Boxen zu einem idealen Mittel zur Gewaltprävention und Integration.

 

 

Hier finden Sie uns

MCP Multicultural Project

for Kids e.V
Vogelsanger Str. 348
50827 Köln

Kontakt

Einfach anrufen:

02 21 - 69 05 24 90

oder

unser Kontaktformular nutzen.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:          

ab 12 Uhr – 22 Uhr

 

Spendenkonto

MCP e.V.

Sparkasse Köln-Bonn

IBAN: DE 88 37050198 1900781731

BIC: COLSDE33XXX

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 MCP e.V. info@mcp-cologne.com Homepagebetreuung: JD-Consulting GmbH Stand: 4.10.2015 /jd